Presse und Kommentare



Pferdeträume ist ein Buch, das wertvolle Informationen zum Heilpädagogischen Reiten / Therapeutischen Reiten mit Kindern bietet. Es richtet sich an Eltern, Pädagogen und Reitlehrer.
onlinepresse.info - Juni 2011

Eine ehemalige Seminarteilnehmerin beschreibt ihre Erfahrungen so:
"Plötzlich habe ich gespürt, daß es nicht eine spezielle Technik ist, sondern daß ich selbst es bin, einfach nur meine besondere Art mich zu bewegen, zu schauen, zu sprechen auf die das Pferd reagiert. Eine unwahrscheinliche Leichtigkeit war da plötzlich zwischen uns. Ich habe das Pferd in seinem Wesen erkannt ... und mich selbst auch!"

"In ihrem Buch PferdeTräume stellt Armgard Schörle die Botschaften, die in den Träumen der Kinder enthalten sind, in den Mittelpunkt des Lernprozesses. Anhand von eindrucksvollen Beispielen zeigt sie, wie es möglich ist, diese Botschaften zu erkennen und für den Reitunterricht nutzbar zu machen. Phantasievoll, spielerisch und auf dem Hintergrund jahrelanger Erfahrung erläutert die Autorin, wie Kinder mit unterschiedlichen Voraussetzungen mit dem Wesen des Pferdes in Berührung kommen können. In der Magie der Begegnung zwischen Mensch und Pferd öffnet sich ihnen der Zugang zu ihrer eigenen Kraft."
openPR

„...Endlich ein Buch auf dem Markt, das sich ausschließlich mit dem heilpädagogischen Reiten beschäftigt. ....Es ist eine Fundgrube für alle, die in heilpädagogischen Bereichen mit Kindern und Pferden arbeiten, aber auch für Reitlehrer/Innen, die Ihren Schülern individuelle Hilfen geben wollen, ...
FS freizeit im Sattel, 1.2001

„...Ein Buch für Reitlehrer, Pädagogen und alle, die in ihrer Arbeit mit behinderten und nicht behinderten Kindern nach neuen Wegen suchen...
...Skizzen, Tabellen, Fotos und vorbereitende Übungen machen das Buch sehr abwechslungsreich.“
Cavallo 2/2001

„...in einem methodischen Ansatz wird auf die unterschiedlichen Bedeutungen eingegangen, die das Pferd für jedes Kind haben kann.“
Reiter Revue International 10/2000